Tiere

Das Tierwohl und die artgerechte Tierhaltung haben bei uns höchste Priorität. Auf unserem Hof tummelt sich eine grosse Vielfalt von Tieren.
Alle leben in grosszügigen Ställen und haben täglichen Auslauf auf Weide oder Laufhof. Auf jegliches Kraftfutter verzichten wir; die Kühe fressen nur, was auf unseren Wiesen wächst.

Voriger
Nächster

Grauvieh

Das Grauvieh ist robust, klein, leicht und langlebig. Ausserdem ist es sehr anpassungsfähig und setzt Raufutter optimal in Milch und Fleisch um. Das Fleisch gilt als besonders feinfasrig.

Unsere Grauviehherde umfasst momentan mit den Kälbern und Rindern zusammen um die 30 Tiere.

Unternehmen Sie einen Ausflug auf den Horgenberg und beobachten Sie die Tiere auf den Wiesen oder im Laufstall.

Hochlandrinder

Ausserdem sind auch einige Highland Cattles bei uns auf dem Hof anzutreffen.

Diese Rasse hat uns schon lange fasziniert.
Robust, langlebig, gemütlich, hübsch und sehr genügsam.

Die Hochlandrinder sind auf unserem Landstück in der Tableten zu Hause.

Voriger
Nächster

Spiegelschafe

Unsere kleine Spiegelschaf-Herde geniesst das frische Gras zwischen den vielen Hochstammbäumen in der Tableten.

Das Spiegelschaf gehört, wie auch das Rätische Grauvieh, zu den Tieren welche durch Pro Specie Rara geschützt und gefördert werden.

Sie sind robuster und weniger anfällig für Krankheiten als intensivere Rassen. So sind aber auch die Lämmer kleiner und brauchen länger um Gewicht zuzunehmen.

Säuli

Während den Sommermonaten vergnügen sich zwei bis vier Säuli auf unserem Hof. Stall, Laufhof und Weide stehen ihnen 24 Stunden zur Verfügung.

Die jungen Säuli werden von einem Biohof aus der Region zugekauft.

 

Hühner

Unsere kleine Hühnerherde liefert uns Eier für den Eigenbedarf.
Im Hofladen verkaufen wir die Bio-Freilandeier der Familie Blum aus Samstagern.